Blütenmeer

Und wieder ist er um, der Sommer. Endgültig. Definitiv klar wird mir das jedes Jahr, wenn unsere Blütenpracht im Blumenzwinger verschwindet. Anders als bisher: Die Kübelpflanzen mussten nicht mehr aufwendig von unserem Balkon in den Keller meiner Eltern gekarrt werden.

IMG_1120.JPG image

Sie residieren nun, im neuen Haus, im Luxusquartier in unserer Garage; Südfenster inklusive. Zeit etwas in Erinnerungen zu schwelgen … Bevor ich die Jacke anziehe und ihnen guten Zuspruch spende. Nur noch 180 Tage, bis sie wieder raus dürfen. Mich trifft das wohl mehr als sie.

Sommerstars und Gartenimpressionen
Meine Lieblinge in diesem Sommer waren neben den üppig blühenden Oleandern das Mandarinenbäumchen und das Wandelröschen. Beide gehören seit vier Jahren zur Familie – heuer waren sie so gesund und schön wie kaum je zuvor. Ende August machte die Hitze eine kurze Pause und wir konnten die ersten Bäume pflanzen – während Sommerflieder und Bodendecker-Rose unseren Erdwall, südlich des Hauses, in ein besonderes Schmetterlingsparadies verwandelten.
image image image IMG_1095.JPG imageimage image image  image

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s